Schulung zur Schießstandaufsicht

Standaufsichten sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Schießbetriebes, Sie wachen über das einhalten von Rechts- und Sicherheitsvorschriften. Ein Dozent im Themenbereich Waffenrecht vermittelt Ihnen anschaulich und praxisnah die Grundlagen des sicheren Schießbetriebes. Teilnehmer müssen im Besitz eines gülltigen Jagdscheines sein.

Aus- und Weiterbildungslehrgang zur "Verantwortlichen Aufsichtsperson" auf Schießstätten nach §27 WaffG i.V. mit §10 AWaffV

Der Landesjagdverband Thüringen e.V. schreibt hiermit eine Weiterbildung für Verantwortliche Aufsichtspersonen auf zugelassenen Schießstätten aus. Der Lehrgang findet am 09.03.2019 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Schießstand in Kuhndorf (Zeitz) statt. 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr Theorie / Große Mehrzweckhalle 11:00 Uhr bis 12:00 Praxis / Schießstand Kuhndorf. Inhalt der Ausbildung: Die neue DJV Schießstandordnung und Schießvorschriften, Richtlinien des Deutschen  Schützenbundes e.V. für die Qualifizierung von Aufsichtspersonen (§10Abs.6 AWaffV).

 

Einschreibegebühr : 50,00 € / Teilnehmer (bei Nichtteilnahme nicht erstattungsfähig)

                              35,00 € / Teilnehmer (ab 20 Personen) 

 

Meldeschluß 01.03.2019

 

 

Unsere Schulungsorte

Aktuelle Kursangebote

Unsere Dozenten

Waldpädagogik

Facebook

Twitter

Instagram

Feedback

Geschäftsbedingungen

Haftungsausschluß

Datenschutz

Impressum